Home
Beispiel mod_herrnhuter_losungen mit CSS-Anpassungen für Freitag, 24. Oktober 2014
Haltet dem HERRN, euerm Gott, die Treue, so wie ihr es bisher getan habt.

Die Kurzpredigt der FCG-Hildesheim

  • Gott nimmt keine Rücksicht...

    Gott erhöht die Niedrigen und hilft den Betrübten empor.

    Gott nimmt keine Rücksicht auf Titelträger, Robenträger.
    Nein?
    Nein!
    Gott lässt sich nicht von menschlicher Macht beeindrucken.
    Aber den Erniedrigten und Hilflosen hilft Er so gerne.
    Den Betrübten und Traurigen weiß Er Freude zu schenken.
    Es gibt heute Hilfe für deine Not!
    Bete doch zum Vater im Himmel.

Idea - Aktuell

  • Boko Haram entführt erneut Mädchen in Nordnigeria
    Trotz gegenteiliger Versprechungen hat die islamische Terrororganisation Boko Haram die 219 im April entführten Schülerinnen bisher nicht freigelassen. Nun haben die Extremisten in Nigeria laut Medienberichten weitere 60 Mädchen und junge Frauen in ihre Gewalt gebracht. Die Entführung ereignete sich bereits am 18. Oktober bei der Erstürmung zweier Dörfer im nordöstlichen Bundesstaat Adamawa.
  • Theologieprofessor: „Wer Verantwortung trägt, der wächst auch daran“
    Der emeritierte Heidelberger Professor für Praktische Theologie, Christian Möller, ist bestens mit den gemeindeleitenden Gremien in den unterschiedlichen Landeskirchen vertraut. Im idea-Interview erläutert er, wieso Gemeindeleiter nicht nur betriebswirtschaftlich denken sollten, warum Zeit für geistliche Arbeit wichtig ist und wo es Unterschiede zur katholischen Kirche gibt.
  • Rot-Rot-Grün ist ein „Affront gegen die SED-Opfer“
    Auf scharfe Kritik der SED-Opfer stößt die Empfehlung des thüringischen SPD-Landesvorstands, eine rot-rot-grüne Koalition unter Führung von Bodo Ramelow (Linkspartei) zu bilden. Bis zum 3. November entscheiden die SPD-Mitglieder im Freistaat in einer Abstimmung, ob es dazu kommt. Die Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft und die Vereinigung der Opfer des Stalinismus fordern, das Vorhaben zu stoppen.
  • Wann kommen die entführten Schülerinnen frei?
    Die Hoffnung auf eine Freilassung der 219 nigerianischen Schülerinnen, die sich seit mehr als einem halben Jahr in der Hand der radikal-islamischen Terrorgruppe Boko Haram befinden, hat sich bislang nicht erfüllt. Wie der Afrikareferent der Gesellschaft für bedrohte Völker, Ulrich Delius, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, befinden sich derzeit nigerianische Regierungsvertreter auf dem Weg in den Tschad, um mit Boko Haram zu verhandeln.
  • Kampf gegen IS erfordert Lösung des Nahostkonflikts
    Der Vatikan sieht einen Zusammenhang zwischen den Verbrechen der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) und dem israelisch-palästinensischen Konflikt. Frieden lasse sich im Nahen Osten nicht einseitig herstellen, sondern nur mit einer „umfassenden regionalen Lösung“, sagte Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin. Für eine Stabilisierung sei ein Ende des israelisch-palästinensischen Konflikts dringend nötig.

"Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere
  Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten."
Recep Tayyip Erdoğan,1997    

Hilfe statt Abtreibung

Grübel ..

Der regenbogenbunte Genderwahn
"Ich werde diskriminiert", entrüstet sich die genderphile Farbe grün,
"die grünphobe Farbe schwarz diffamiert mich ich sei grün!"
Darauf die genderphile Farbe rot: "Mir geht's genauso, die rotphobe Farbe schwarz behauptet ich sei rot!"
Darauf die genderphile Farbe blau: "Ich schließ' mich an, die blauphobe Farbe schwarz degradiert mich nur zu blau!"
Darauf die genderphile Farbe lila [......]
Zum Schluss meldet sich die unbunte Farbe weiß: "Ja merkt ihr's denn nicht, ihr seid doch bunt und könnt deshalb auch nicht unbunt sein wie ich und schwarz!"
D.I.

Herrnhuter Losungen

Beispiel mit CSS-Anpassungen Freitag, 24. Oktober 2014
Haltet dem HERRN, euerm Gott, die Treue, so wie ihr es bisher getan habt.
Christus spricht: Siehe, ich komme bald; halte, was du hast, dass niemand deine Krone nehme!

Letzte Forumsbeiträge

Mehr »

Weisheiten ...

"Der Weg zur Wahrheit führt über die Liebe. Die Unwahrheit aber verstößt gegen die Liebe."
Walter Löw (1147)
Open doors Christenverfolgung

Wie wahr!

„In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat.”
Carl von Ossietzky
 
"Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: <Ich bin der Faschismus> Nein, er wird sagen: <Ich bin der Antifaschismus.>"
Ignazio Silone

"Wenn die Wahrheit illegal wird, dann ist das Unrecht Gesetz!"
D.I.
Weltverfolgungsindex 2012

Zur Lage der Nationen

Wenn ein Volk gottlos wird, dann sind…
  • Regierungen ratlos
  • Politiker charakterlos
  • Beratungen ergebnislos
  • Schulden zahllos
  • Lügen grenzenlos
  • Sitten zügellos
  • Ehen bindungslos
  • Mode schamlos
  • Aussichten hoffnungslos

(Antoine de Saint-Exupéry)

Der einzige Weg

Jesus spricht zu ihm: "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich."
! Basta !

Brennpunkt Nahost

Der Verrat von innen

“Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger.
Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. (...)
Der Verräter arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. (...) Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. (...)

Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”

Marcus Tullius Cicero * 3. Januar 106 v. Chr. † 7. Dezember 43 v. Chr

Aggressive Theoretiker

„Die aggressiven Reaktionen selbst auf die vorsichtigsten Versuche, die Evolutionstheorie als Theorie und nicht als allein wahres Dogma zu verstehen, zeigen, dass hier ein wunder Punkt getroffen wurde. An Gott, den Schöpfer, darf man offensichtlich nur glauben, wenn man zugleich augenzwinkernd zu verstehen gibt, dass dieser Glaube nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat, sondern ins Reich der Märchen gehört.“

Ulrich Parzany IDEA-Spektrum

Vote for Ichthys-Soft

vote_gnadenmeer.png

Gerade online
  • 2 Gäste
  • 2 Robots